?

Log in

 
 
03 September 2008 @ 02:15 pm
The Dark Knight  


Titel:
Batman - The Dark Knight
Erschienen: USA 2008
Genre: Action, Thriller, Drama
Darsteller: Christian Bale, Heath Ledger, Aaron Eckhardt, Maggie Gyllenhaal, Michael Caine

Handlung:
Ein wahnsinniger Verbrecher, der sich Joker nennt und wie ein Clown kleidet, macht Gotham unsicher. Er fordert die anderen Ganoven auf, Batman zu töten und die Stadt zu übernehmen. Sollte Batman sich nicht zu erkennen geben, kündigt er an, jeden Tag einen Menschen zu töten. Bruce Wayne, im Zwiespalt: Rettet er seine ehemalige Geliebte Rachel und die Menschen die ihm nahe stehen oder opfert er sich selbst zum Wohle der ganzen Stadt?

Kritik:
Ja... ich mag Batman! Ich mag eigentlich keine Superhelden-Comicserien-Verfilmungen. Aber schon Spiderman hat es mir angetan und Batman Fan war ich schon immer (auch von den alten, schlechten Filmen... das gehört eben für mich dazu). Ich muss zugeben 'Batman Begins' nicht gesehen zu haben (was ich schnellstmöglich nachholen will), daher war ich nicht mehr ganz in der Materie. Und trotzdem hat mich der Film schwer beeindruckt. Christian Bale ist zwar jetzt nicht unbedingt mein Lieblingsbatman (da fand ich George Clooney und Val Kilmer tausendmal besser) aber er sieht dennoch sehr heiss in dem Kostüm aus und kommt souverän rüber. Höhepunkt des Filmes ist natürlich Heath Ledger in der Rolle des wahnsinnigen Jokers, der mit seinem verschmierten Makeup und den Narben im Gesicht umso gruseliger wirkt. Sein schwarzer Humor ist genau mein Ding und man nimmt ihm einfach jede Szene ab. Im Nachhinein kann ich auch irgendwie verstehen, dass eine solche Rolle vielleicht mitschuld an seinem Tod war. Er hat sich wohl so sehr in diesen Charakter hineingefühlt, dass er ihm letzten Endes nicht mehr entkommen konnte. Was sehr tragisch ist, denn so ist jede Hoffnung auf eine Fortsetzung mit ihm natürlich unmöglich... Dennoch glaube ich, dass TDK der Batman Reihe zu neuem Schwung verholfen hat und seinen Platz an der Spitze der Kinocharts Weltweit mehr als verdient hat.

Fazit:
Wow, wow, wow! Schock, Überraschung, Humor, Tragik, Liebe, Leiden - alles vorhanden und nichts zu viel oder zu wenig. Man sitzt nur im Sessel und will, dass es niemals endet. Grandioser Film!

Note:
1

 
 
Current Location: Büro, SD-I
Current Mood: enthralledenthralled
Current Music: none